KLB 1821

Studienbeschreibung

Für eine laufende Studie suchen wir Patienten mit Asthma bronchiale und regelmäßiger Kortisontabletteneinnahme seit mindestens 3 Monaten.

In dieser Prüfung erhält jeder geeignete Patient ein Medikament mit dem Wirkstoff Benralizumab. Der Wirkstoff Benralizumab ist bereits zur Therapie des schweren Asthma bronchiale zugelassen. Benralizumab ist ein Antikörper, der alle 4 bzw 8 Wochen in die Unterhaut gespritzt wird.

Unter Benralizumab wird in dieser Studie versucht die für die Kontrolle Ihres Asthmas benötigte Tagesdosis an oralen Steroiden (Kortisontabletten) zu reduzieren oder die Einnahme ganz zu beenden.

Die Studie wird ca 9-12 Monate dauern. Die inhalative Therapie wird während der Studie nicht verändert. Visiten finden anfänglich alle 4 Wochen statt und dann alle 8 Wochen.

Erkrankung

Asthma Bronchiale

Studienablauf

Studienstart: 12/2018

Studiendauer: ca. 9-12 Monate

Zeitaufwand: ca 9 Studienvisiten, Dauer je ca. 1-2 Stunden

 

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Alter : mindestens 18 Jahre

Therapie eines Asthma bronchiales mit

  • einer Kombination aus inhalativen hochdosiertem Kortison und einem langwirksamen BetaAgonist seit mindestens 6 Monaten und
  • Kortisontabletteneinnahme seit mindestens 3 Monaten, stabil.

Patienten sollten seit mindestens 6 Monaten Nichtraucher sein, insgesamt geringe Nikotinlast. Körpergewicht von mindestens 40 KG. Frauen im gebärfähigen Alter müssen während der Studie und für eine bestimmte Zeit danach eine sichere Schwangerschaftsverhütung betreiben.

Um herauszufinden, ob Sie geeignet sind, rufen Sie uns gerne an: 0451 70 78 300

Nähere Informationen auch unter:

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03557307?term=D3250C00065&rank=1